Wir musizieren mit herausragenden, wunderbaren Gesangssolisten und Gesangssolstinnen. Einige stellen wir Ihnen hier vor:

Thomas Stimmel – Bass

Thomas Stimmel wurde in München geboren und sammelte als Mitglied des Tölzer Knabenchors erste musikalische Erfahrungen. Der junge Bassist studierte Gesang bei Prof. Marilyn Schmiege und Liedgestaltung bei Prof. Donald Sulzen an der Hochschule für Musik und Theater München, wo er 2011 mit dem Diplom abschloss. Von 2011 bis 2013 absolvierte Thomas Stimmel ein Masterstudium Gesang bei Prof. Thomas Quasthoff und Liedgestaltung bei Prof. Wolfram Rieger an der Hanns-Eisler-Musikhochschule in Berlin. Weitere wichtige Impulse erhielt er von dem Bassisten Siegfried Vogel. Weiterlesen


Martin Petzold – Tenor

 Der Tenor MARTIN PETZOLD erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Mitglied des berühmten Thomanerchores seiner Heimatstadt Leipzig. Er studierte an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Gesang. Seit 1986 singt Martin Petzold im Solistenensemble der Oper Leipzig. Dort wurde er in über 80 Partien gefeiert. Neben der Operntätigkeit verbindet Martin Petzold musikalisch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Thomanerchor Leipzig und dem Gewandhausorchester. Zahlreiche Konzertverpflichtungen führten ihn bisher zu bedeutenden internationalen Festivals in ganz Europa, in die USA, nach Israel, Japan, Korea, China und nach Mittel- und Südamerika. Weiterlesen


Yosemeh Adjei – Countertenor

Seine musikalische Ausbildung erhielt Yosemeh Adjei im Windsbacher Knabenchor. Er studierte zunächst Trompete und spielte in verschiedenen namhaften Symphonieorchestern. Anschließend studierte er Gesang an der Staatlichen Musikhochschule Köln bei Prof. Kai Wessel. Seit seinem Konzertdebüt mit der „musica antiqua“ sang Yosemeh Adjei mit renommierten Orchestern und Ensembles und unter der Leitung von Dirigenten wie Karl Heinz Steffens, Helmuth Rilling, Wolfgang Katschner, Andrea Marcon, Laurenz Cummings, Konrad Junghänl und Andrea de Marchi. Weiterlesen

Manuel Warwitz – Tenor

Der gebürtige Salzburger Manuel Warwitz studierte nach seiner Ausbildung zum Gesangs- und Geigenlehrer Lied und Oratorium bei Prof. Walter Berry in Wien. Sein breites Repertoire umfasst Oratorien (Bach, Händel, Haydn, Mozart, Mendelssohn), das deutsche Lied mit Schwerpunkt Franz Schubert,  aber auch Operette, Musical und Jazz. Er wirkte in diversen Opernproduktionen mit wie in J.Haydns „L´Infedelta delusa“ und „Philemon und Baucis, „Pollicino“/H.W.Henze, „Mahagoni Songspiel“/Weill/Brecht  und „Weiße Rose“/Udo Zimmermann. Weiterlesen

Katja Stuber – Sopran

in Roding in der Oberpfalz geboren, studierte an der Hochschule für Musik und Theater München bei Christian Gerhaher und schloss ihr Studium 2008 mit Auszeichnung ab. In München besuchte sie die Oratorien- und Liedklassen von Christoph Hammer, Juliane Banse und Helmut Deutsch. In Saarbrücken beendete sie im April 2011 ihr Meisterklassenstudium bei Ruth Ziesak ebenfalls mit Auszeichnung. Aktuell arbeitet sie mit Margreet Honig in Amsterdam.

In der Spielzeit 2009/2010 war die Sopranistin als Ensemblemitglied im Staatstheater am Gärtnerplatz engagiert und kehrte danach als Gast an dieses Haus zurück. Weiterlesen

Eric Fergusson – Bass

Eric Fergusson wurde in den Vereinigten Staaten geboren, wuchs in Deutschland auf und begann im Alter von zehn Jahren seine sängerische Ausbildung im Windsbacher Knabenchor, mit dem er bereits als Knabe internationale Konzertreisen erlebte. Nach dem Abitur studierte er in München bei Maria-Janina Hake.

Im Rahmen seiner regen Konzerttätigkeit im In- und Ausland sang er alle grossen Bass- und Bariton-Partien: Bachs Passionen, Oratorien und Kantaten, Mendelssohns Elias und Paulus, Haydns Schöpfung, Brittens War Requiem sowie die Partie des Jesus in Martins Golgotha. Weiterlesen